Haustierregister – klein, aber fein!
28. April 2017
Und manchmal fehlt ein Puzzleteil ….
30. April 2017

Idee und Gründung !

Zum Artikel "Verein "Tote Hunde" aus Waldsee identifiziert überfahrene Vierbeiner.." vom 
25.04.2017 ein paar klarstellende Anmerkungen: 

Susanne Riedel aus Cottbus ist Gründerin und Initiatorin der  bereits seit 2012 tätigen 
Arbeitsgruppe TotFundhund und des Vereins TotFundHund e.V., der erst Anfang 2017 unbenannt 
worden in Tote Hunde e.V. Die im Artikel genannten 850 Einsätze im Jahr 2016 waren die von 
TotFundHund e.V., den Verein Tote Hunde gab es zu dieser Zeit noch gar nicht.
TotFundHund macht dort weiter, wo er nach Trennung vom Verein Ende 2016 aufgehört hat: 
mit einer gesetzeskonformen, sachlichen und nicht von Lobbyismus geprägten Identifizierung 
tot aufgefundener Hunde. Sie finden uns auf www.totfundhund.de 

https://www.echo-online.de/lokales/nachrichten-rhein-neckar/verein-tote-hunde-aus-waldsee-identifiziert-ueberfahrene-vierbeiner-und-bringt-sie-mit-ihren-besitzern-zusammen_17841811.htm


Es können keine Kommentare abgegeben werden.